Maskenbildner

Maskenbilder:in für fiktionalen Zweitjahresfilm der Filmuniversität Babelsberg

befristet
Maskenbilder:in für fiktionalen Zweitjahresfilm der Filmuniversität Babelsberg

Für unseren Zweitjahresfilm „Nachtmenschen“ (AT) suchen wir derzeit noch nach Maskenbilder:innen.

Wir wollen eine post-migrantische Welt erschaffen, die der unseren nicht unähnlich scheint und einen Ausblick in die unmittelbare Zukunft geben kann – in der das soziale Leben eingeteilt ist in diejenigen, die das Privileg besitzen im Tag leben und arbeiten zu können und in jenen, welche ungesehen im Dunkeln existieren. In diesem Szenario begleiten wir Samira und ihren Sohn Ali für eine Nacht.

Unser Drehzeitraum ist vom 30. Juni bis zum 14. Juli diesen Jahres. In diesem Zeitrahmen drehen wir insgesamt 5 Tage (bzw. Nächte).

Wir haben leider nur ein kleines Budget von der Universität zur Verfügung gestellt bekommen, daher können wir keine Gagen anbieten. Eine Aufwandsentschädigung für verbrauchtes Material ist jedoch geplant. Zudem haben wir eine Assistenz, die sich ausschließlich um Sponsorings bemüht. Sollte es also bestimmte Marken bzw. Hersteller geben, die ihr einsetzen möchtet, fragen wir diese gerne an (und haben damit immer ganz gute Erfahrungen gemacht).

Bei Interesse können wir euch gerne eine Projektmappe mit weiteren moods und einer inhaltlichen Beschreibung zukommen lassen. Überdies würden wir euch natürlich gerne einmal persönlich kennenlernen.

Vielen herzlichen Dank.

Markiert mit: babelsberg, fiktional, film, kurzfilm, universität