Visuelle Effekte

blutende Wunden

befristet

filmArche

größte selbstorganisierte Filmschule Europas

Produzent
Die filmArche e.V. ist die größte, selbstorganisierte Filmschule Europas. Unsere Studenten erstellen im Rahmen ihrer Ausbildung Filmprojekte. Als Abschlußfilm entsteht mti Arietes ein anspruchsvollen Langfilm (mystisches Jugend-Drama) . Der Autor und Regisseur wurde für seinen vorangegangenen Kurzfilm prämiert.

Information zum Film
https://www.volt-film.com/arietes/

Logline
Der junge Elias verliebt sich in ein mystisches Waldwesen, während unerklärliche Morde an Tieren und Menschen das Dorf in Unruhe versetzen.

Maske
Für unseren Maskenbildner und Make-Up Artist suchen wir Unterstützung bei der Umsetzung von visuellen Effekten.

Dreh- und/oder Produktionszeitraum
Der Produktionszeitraum wäre April 2021, bei einer Beteiligung am Set bestände der Aufenthalt am Set über mehrere Tage im Zeitraum vom 10.05-04.06.21.

Einsatzort
Je nach Ausgestaltung des Arrangements kann der Einsatzort Berlin oder Neustadt (Dosse) sein. Bei einem Einsatz in Neustadt (90min von Berlin) stellen wir Fahrt, Unterkunft und Verpflegung.

Effektmaske
Nr. Rolle Effekt
1 Xenia kurzes Geweih als lebensechte Requisite auf dem Kopf des Schauspielers
2 Xenia Schlagverletzung im Gesicht
3 Hannah Schusswunde
4 Elias Eisenstange die an beiden Seiten der Hose durchsticht
5 Elias verheilte Wunde
6 Mutter aufgerissener, blutender Hals
7 Hund aufgerissener, blutender Hals
8 Kuh aufgerissener, blutender Hals

Markiert mit: abschlussfilm, jugend-drama, langfilm, mystisch