Make-Up Artist

Maskenbildner*in für DFFB Film gesucht

freiberuflich
Bewerbungsphase ist abgelaufen

Wir sind junge Filmemacherinnen der Deutschen Film- und
Fernsehakademie Berlin (DFFB) und planen gerade unseren zwanzig-
minütigen Film HEIM (AT). Dafür suchen wir noch nach jemandem für die Maske. Auch angehende Maskenbildner*innen sind herzlich willkommen sich zu bewerben, sollten aber schon etwas Erfahrung mitbringen.

Synopsis:
In einem Bauernhaus umgeben von weitem Land kämpft CHRISTA (65 Jahre) mit dem mühsamen Landleben. Aus ihrer Zwangslage heraus erschafft sie sich einen Riesen namens HEIM, der von da an die körperlichen Aufgaben übernimmt, die auf dem Familiengut anfallen. Doch war er zunächst nur ein Spiegel ihrer Notwendigkeiten, verstärkt sich das Band von Heim zu seiner Schöpferin beängstigend schnell.

Wir drehen vom 16.-20.07.2019 im Berliner Umland und werden dort auch gemeinsam als Team übernachten.

Da wir ein Studentenprojekt mit kaum Budget sind, können wir
leider nur die Materialkosten übernehmen. Aber wir bieten 5 Tage mit einer Brise frischer Landluft, einem tollen Team von jungen Filmemacher*innen sowie viel Spaß. Die Verpflegung und Unterkunft werden übernommen.
Falls Du Dich angesprochen fühlst oder noch mehr Fragen hast,
schreib uns! Die Projektmappe sowie das Drehbuch kann ich bei Interesse gerne zuschicken.

Mit allerbesten Grüßen,
Marijana Verhoef (Regie), Leyla Hoppe (Kamera),
Elena Zurbuch und Elisabeth Köller (Produktion), Saskia Mommertz (Produktionsassistenz)

Markiert mit: dffb, kurzfilm